Germania holt Punkt gegen Steinheim!

Beim Heimspiel gegen Steinheim war das erklärte Ziel drei Punkte. Bei hohen spätsommerlichen Temperaturen begann das Spiel von beiden Mannschaften eher verhalten. Unser Team kann im Moment einfach nur über den Kampf ins Spiel finden und das taten sie auch. Frühe Balleroberungen konnte unser Team verbuchen aber der zweite Ball landete durch Fehlpässe leider zu oft beim Gegner. Völlig überraschend dann auch der Führungstreffer unserer Gäste in der 20. Spielminute. Nach einem Freistoß aus halbrechter Position stand plötzlich Kolchak alleine und konnte zum 0:1 einköpfen. Nun stand unser Team etwas unter Schock und überließ Steinheim das Spiel. Nun erspielte sich Steinheim die eine und andere gute Chance aber scheiterte immer wieder an unserer Defensive um Zocco und Schuschkleb sowie an Aschenbach der uns im Spiel hielt.

 

Nach der Halbzeitansprache des Trainers kam die Mannschaft wieder gestärkt aus der Kabine. Unsere Jungs übernahmen das Spielgeschehen und kämpften aufopferungsvoll um jeden Ball. Steinheim stand sehr gut und ließen in der Defensive nichts zu. Unsere Jungs erhöhten den Druck stetig aber wir mussten bis in die Nachspielzeit warten, bis wir uns für den Aufwand auch belohnen konnten. Nach einer Flanke stand Günsche am langen Pfosten goldrichtig und köpfte zum hochverdienten Ausgleich ein.

 

Am Ende ein hochverdienter und für die Moral wichtiger Punkt.

 

Tore: 0:1 Kolchak (20.), 1:1 Günsche (90+)

Karten: G/R Bacher (66.), G/R Kolchak, Alexej (88.)

 

Mannschaft: Aschenbach, Cofone, Zeiger (46. Günsche), Schuschkleb, Zocco, Doschek (83. Kaufmann), Schösser , Tomic, Serra, Weickinger (60. Biricik), Eckert.

 

mit dabei: Vogel, Walter, Protzel

 

« von 2 »

search engine optimization