Germania holt wichtigen Auswärtssieg!

Abgesehen davon, dass wir unbedingt drei Punkte brauchten, hatten wir auch etwas gut zu machen. Hatten wir doch das Vorrundenspiel zuhause verloren. Sehr gut eingestellt begannen unsere Jungs sehr diszipliniert und mit großem Kampfgeist.

Unser Gastgeber hielt dagegen und reagierte zum Teil mit überhartem Spiel. Diese Gangart der Gastgeber zwang uns schon sehr früh Verletzungsbedingt zu wechseln.

Aber die fast kalt eingewechselten Spieler Cofone und Walter fügten sich nach einigen Anlaufschwierigkeiten sehr gut in die Mannschaft ein. Über den Kampf kamen wir ins Spiel und erspielten uns mehrere hochkarätige Chancen. Über einen Standard konnten wir uns diesmal belohnen. Der Führungstreffer von Zakarija durch einen sehenswerten Freistoß in den Wickel.

Leider hielt die Freude über die Führung nicht lange. Nur zwei Minuten später nutze Nieder-Roden einen Konter zum 1:1 Ausgleich. Aber unsere Jungs ließen sich nicht einschüchtern und antworteten prompt. Direkt nach dem Anstoß konnte sich Serra über links durchsetzen und sein Schuss wurde abgefälscht und ließ den Rodgauer Torwart keine Chance 1:2. Aber Nieder-Roden erhöhte die Schlagzahl, wiederrum zwei Minuten später erzielten sie den 2:2 Ausgleich. Diese letzten 15 Minuten der ersten Halbzeit hatte es in sich.

Nach der Halbzeit zeigte sich unsere Mannschaft weiterhin unbeeindruckt und versuchte weiter nach vorne zu spielen. Nach einem schnellen Konter wurde Eckert freigespielt scheiterte aber am herauseilenden Torwart aber Serra erkämpfte den abgeprallten Ball und wurde elfmeterreif vom Torwart gefoult. Serra verwandelte sicher und erhöhte zur verdienten 2:3 Führung. Unsere Jungs um Abwehrstratege Zocco ließen nun nichts mehr zu obgleich Nieder-Roden immer gefährlich blieb. Das 4:2 machte das Spiel dann klar. Nach einem Abstoß von Aschenbach konnte Zakarija mit dem Kopf auf Serra verlängern und völlig frei ließ Serra dem Torwart mit einem schönen Heber keine Chance.

Ein völlig verdienter Sieg durch eine sehr gute geschlossene Mannschaftsleistung.

 

Tore: 0:1 Zakarija (33.), 1:1 Demirtas (35.), 1:2 Serra (36.), 2:2 Mesic (38.), 2:3 Serra (67.FE), 2:4 Serra (85.)

 

Mannschaft: Aschenbach, Sari (29. Walter), Schösser, Schuschkleb, Zocco, Herth (26. Cofone), Kaufmann, Eckert, Serra, Zakarija, Iantorno (89. Bauer)

mit dabei: Vogel, Weickinger

« von 4 »

 

search engine optimization