Germania unterliegt im letzten Heimspiel!

Geplant waren 3 Punkte um über die 50 Punktemarke zu kommen und danach ein rauschendes Fest zu Feiern. Wahrscheinlich waren die hochsommerlichen Temperaturen daran schuld, dass es anders kam wie geplant. Gut 15 Spielminuten hatten wir das Spiel gut im Griff ohne zu glänzen. Hochkarätige Chancen wurden, wie so oft in dieser Runde, nicht verwertet. Unsere Gäste aus Bad Orb kamen nun etwas besser ins Spiel und nutzen unsere Fehler gnadenlos. Das 0:1 entstand nach einem Abspielfehler in der Defensive wobei Vogel erstmal hält aber beim Nachschuss keine Chance hatte. Aber unsere Jungs, nun hellwach, spielten gleich offensiv nach vorne. Serra erkämpft sich den Ball und passte quer auf Zakarija der sich diese Chance zum Ausgleich nicht nehmen ließ.

Nach der Pause war das Spiel nicht wirklich besser. Das Spiel schwappte hin und her ohne nennenswerte Chancen auf beiden Seiten. Nur unsere Gäste waren beim Fehlerverwerten effektiver wie wir. Das 1:2 entstand nach einem groben Fehler im Mittelfeld und beim daraus entstandenen Konter ließ Gästespieler Tjart unserem Torwart keine Chance. Gut 10 Minuten später entstand fast identisch das 1:3 ebenfalls durch Tjart nach einem Konter.

Klassenerhalt wurde gesichert – Ich wünsche euch allen eine erholsame Sommerpause.

Tore: 0:1 Montaldo (25.), 1:1 Zakarija (26.), 1:2 Tjart (75.), 1:3 Tjart (85.)

Mannschaft: Vogel, Doschel, Zeiger, Tomic, Günsche, Protzel (38. Hofmann), Eckert, Serra (67. Biricik), Zakarija, Iantorno, Menze (46. Herth)

« von 4 »

search engine optimization