Germania holt Punkt beim JSK Rodgau!

Punkte sammeln bei einem Gegner der um die Meisterschaft spielt, schien fast unerreichbar. Das Ziel war klar, auf gar keinem Fall verlieren, am besten gewinnen.

JSK Rodgau machten von Anfang an druck aber wir konnten uns immer mal wieder freispielen und auch offensive Aktionen herausspielen. Schon in der 17. Spielminute nutze Eckert eine Unachtsamkeit der Rodgauer und erlief einen Rückpass wobei er vom Torwart elfmeterreif gefoult wurde. Zakarija verwandelte den Elfmeter sicher zur überraschenden Führung. Nur 5 Minuten später konnten wir sogar noch erhöhen. Nach einem Freistoß von recht durch Schell wuchtete Tomic per Kopf den Ball zum 0:2 ins Netz. Rodgau drängt nun stark auf den Anschlusstreffer und leider gelang dies nach der ersten Unachtsamkeit unserer Defensive kurz vor dem Halbzeitpfiff.

Nach der Halbzeit erhöhte unser Gastgeber die Schlagzahl aber unsere Jungs hielten stark dagegen. Aber leider wenn man kein Glück hat kommt auch noch Pech dazu.Ein Freistoß von links fand ohne Beteiligung von Freund und Feind seinen Weg ins Tor. 2:2 Ausgleich. Nur 5 Minuten später dann der Führungstreffer der Rodgauer. Ein eher verunglückter Torschuss wurde abgefälscht und fiel unerreichbar für Vogel ins Tor. Aber unsere Jungs zeigten Moral und kämpften um jeden Ball und um jeden Meter auf dem Spielfeld. Kurz vor Schluss war nun das Glück auf unserer Seite. Zakarija schlug einen Freistoß von der rechten Seite stramm vor das Tor, wo er durch den Rodgauer Cölsch ins Tor abgefälscht wurde 3:3 Ausgleich. Nun hieß es wenigstens einen Punkt mit nach Hause nehmen. Und unsere Jungs gaben nochmal alles dafür.

Sehr gute kämpferische Leistung unserer Mannschaft. Mit dieser Einstellung holen wir noch wichtige Punkte. Jetzt diese Woche Wunden lecken und hoffen das bis zum nächsten Wochenende alle wieder an Bord sind.

 

Tore: 0:1 Zakarija (FE 17.), 0:2 Tomic (21.), 1:2 Goetze (32.) 2:2 Profumo (65.), 3:2 Profomo (71.), 3:3 Cölsch (ET 85.)

 

Mannschaft: Vogel, Doschek, Cofone (44. Walter R.), Zeiger, Zocco, Kaufmann,T. (85. Kaufmann,R.), Eckert, Schuschkleb, Zakarija, Tomic, Scheel (74. Bauer)

mit dabei: Schlegel, Walter F.

 

« von 5 »
search engine optimization