Reserve unterliegt bei den Kickers – 2:3

[match id=24]

Am 5. Spieltag der Kreisliga B Offenbach Ost unterliegt die Reserve der Germania bei Kickers Obertshausen II mit 2:3 (1:1) und lässt damit wichtige Punkte im Kampf um die Tabellenspitze liegen.

Von Beginn an merkte man der Germania an, dass man wohl nicht an die gute Leistung aus dem vergangenen Heimspiel gegen Steinheim (9:0) anknüpfen kann. Man erlaubte sich im Aufbauspiel, sowie in der Defensive zu viele Fehler, wodurch die Gastgeber zu guten Möglichkeiten kamen und in der 10. Spielminute das 1:0 erzielten konnten. Im weiteren Verlauf war die Germania zwar bemüht, scheiterte jedoch vor dem gegnerischen Tor und traf durch Weih nur die Latte. Wenige Minuten später entschied der Schiedsrichter nach Foulspiel auf Strafstoß für die Germania, den der Stürmer Weickinger jedoch direkt auf den Torhüter schoss. Trotz Rückstand und verschossenen Elfmeter war die Germania weiterhin auf dem Vormarsch und kam nach einer Ecke durch Weickinger zum Ausgleich (42. Minute).

Nach der Halbzeitpause entwickelte sich eine offene Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Die Gäste aus Obertshausen waren jedoch kaltschnäuziger und kamen in der 60. Minute zur erneuten Führung zum 2:1). Trotz erneutem Rückstand war die Germania weiterhin gut im Spiel und versuchte nun mit allen Mitteln den erneuten Ausgleich zu erzielen. In der 72. Minute war es Diego Weih per Fernschuss zum 2:2. Danach entwickelte sich ein Schlagabtausch. Beide Mannschaften wollten nun die Entscheidung in dieser Partie. Die Germania war im Abschluss jedoch zu ungenau. In der 82. Minute schlugen die Gastgeber erneut eiskalt zu und kamen zur erneuten Führung zum 3:2. In den letzten Minuten der Partie warfen die Gäste noch einmal alles nach Vorne, kamen aber am Ende nicht mehr zum Ausgleich.

Fazit: Die Reserve unterliegt in einer sehr unterhaltsamen Partie am Ende leider verdient mit 2:3 und muss in den nächsten Spielen wieder eine Schippe drauflegen um die nötigen Punkte im Kampf um die oberen Tabellenplätze zu holen:

Tore: 1:1 Weickinger, 2:2 Weih

Besondere Vorkommnisse: Weickinger verschießt Foulelfmeter

Mannschaft: Aloschin, Bergmann, Rizzo, J. Bessel, Sturm (Schnabel), Werner, Müller, Weih, Mönicke (Mezry), Neuberger, Weickinger

Stimmen zum Spiel:

Trainer Marko Müller: “Eine Niederlage, aus der wir viel mitnehmen müssen. Wir haben über die komplette Spielzeit nicht zu unserem Spiel gefunden. Optisch waren wir zwar überlegen, hatten aber sehr viele Fehler im aufbauspiel und haben meistens versucht den schweren Ball zu spielen, anstatt den nächsten Mann mitzunehmen. Bitter war natürlich, dass wir immer wenn wir dran waren, Obertshausen zugeschlagen hat. Alle Gegentreffer fielen nach Fehlern aus unseren eigenen Reihen. Jetzt heißt es fürs nächste Spiel unsere Fehler abzustellen und wieder zu unserem Spiel zu finden und die 3 Punkte am Samstag gegen Froschhausen am Triebweg zu lassen.”

 

Ausschnitte der Partie

 

Fotos

« von 2 »
search engine optimization