Heimsieg zum Jahresende – 4:1 gegen Offenthal!

[match id=50]

Wie schon in der Vorrunde taten sich unsere Jungs gegen FC Offenthal anfangs recht schwer. Die Gäste standen sehr kompakt und wir mussten fast 20 Minuten warten bis wir unsere erste nennenswerte Chance erspielten.

Von da an gab es weitere Chancen die wir nicht nutzen konnten aber das 1:0 lag ständig in der Luft. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit dann endlich das erlösende 1:0 durch Zeiger der ein „Ballgestochere” vor dem Tor der Gäste nach einen Eckball nutzte.

Nach der Pause erhöhte unsere Mannschaft nochmals den Druck, aber die Defensive der Gäste ließ kaum etwas zu. Erst in der 55. Spielminute konnten wir einen Standard zum 2:0 nutzen. Ein von Arnold auf den langen Pfosten gespielter Eckball köpfte Schuschkleb vor das Tor wo Iantorna mit dem Kopf zum 2:0 abstaubte. Nun wollte unser Team alles entscheiden und setzte Offenthal mächtig unter Druck. Nur 5 Minuten später wurde der Einsatz der Mannschaft belohnt. Ein im Mittelfeld eroberter Ball wurde schnell nach vorne auf den schnellen Weih gespielt. Dieser flankte von der Grundlinie hinter die Abwehr auf Biricik, der aus 16m einschießen konnte. Warum auch immer aber wiedermal schien unsere Mannschaft nun mit dem Ergebnis zufrieden zu sein und stellte ihre bis dahin gute Defensivarbeit fast völlig ein. Der Anschlusstreffer der Gäste war die logische Konsequenz aus diesem Verhalten. Aufgeweckt durch den Gegentreffer nahmen wir das Geschehen auf dem Platz wieder in die Hand und konnten noch in der Nachspielzeit mit dem 4:1 alles klären. Ein durch die Abwehr der Offenthaler vertändelte Ball konnte Protzel erlaufen, den Torwart umspielen und völlig unbedrängt zum 4:1 einschießen.

Ein sehenswertes Spiel unserer Mannschaft. Jetzt haben alle Zeit um sich die Wunden zu lecken und im neuen Jahr gestärkt in die Rückrunde zu starten.

An dieser Stelle Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr

Tore: 1:0 Zeiger (45+.), 2:0 Iantorno (55.), 3:0 Biricik (60.), 3:1 Barkammich (76.), 4:1 Protzel (90+)

Mannschaft: Aschenbach, Losiewicz, , Zeiger, Zocco, Schuschkleb, Arnold, Weih , Kaufmann T., Katilmis, Iantorno, Biricik,

Eingesetzt: Bahmer, Eckert, Protzel

mit dabei: Vogel, Guenduez, Cofone, Schneeberger

 

Stimmen zum Spiel:

Trainer Wolfgang Kaufmann: „Zum Jahresabschluss zeigte meine Mannschaft nochmals eine sehr gute Leistung und darf nun auf dem ersten Tabellenplatz überwintern. Das deutliche 4:1 gegen einen starken FC Offenthal war hochverdient und die Konsequenz aus Ballbesitz, spielerischer Überlegenheit und Torgefährlichkeit, auch wenn es 45 Minuten lang ein Geduldsspiel war. Nach dem 3:0 Zwischenstand ließen wir es etwas zu locker angehen und wurden prompt bestraft. Der Sieg geriet allerdings in keiner Phase des Spiels in Gefahr. Kompliment an alle eingesetzten Spieler, die sich in 17 Spielen stolze 42 Punkte erarbeitet haben. Der im Sommer vorgenommene Umbruch und auch zahlreiche Ausfälle einiger Leistungsträger haben die Mannschaft nicht von Ihrem Weg abbringen können. Auch wenn es spielerisch nicht immer überzeugend war, so hat die Truppe einen sehr guten Job gemacht und sich die jetzt anstehende Winterpause absolut verdient. Ich wünsche an dieser Stelle allen angeschlagenen und verletzten Spielern gute und schnelle Besserung und allen Germanen ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes und erfolgreiches 2016.”

 

search engine optimization